08.12.2021 | 00:33 Uhr
 
WeBLOG
Einträge pro Seite anzeigen | Anzahl: 177 vorhanden 
    1 ... 30  31  32  33  34  35  36 ... 45    
Tim Cook - CEO von Apple: "Wir versuchen keine Daten zu sammeln" (16.09.2014)
Dieses Zitat gab Cook in einem Ferneseh-Interview von sich: Real-Satire PUR!

Your iPhone is watching you...man lese bitte Apples "Datenschutzrichtlinie" oder bediene sich des Netz mit dem Suchbegriff "Datensammler Apple"...

Es offenbart sich, dass der "Versuch, keine Daten zu sammeln", wohl bisher gescheitert ist ! Soll sich das in Zukunft wirklich ändern (lol). In Cupertino ist man da kein Deut besser als anderswo, um nicht zu sagen, dass gerade Apple diesbzgl. in der Vergangenheit - neben Google und anderen - besonders negativ aufgefallen ist. Und nun will Cook
die Apple-Anwender beruhigen (vor allem nach dem kürzlichen iCloud-Desaster) und nebenbei Google mit diesem Interview einen Seitenhieb verpassen. Beide Firmen sind nicht gerade für altruistische oder philantropische Verhaltensweisen bekannt...

Fazit: Entweder ist Herr Cook der Borniertheit anheimgefallen oder er verkauft Apples Kunden für dumm. Sie können es sich aussuchen.

Überprüfen Sie die Qualität Ihres Passworts (10.09.2014)
In Ergänzung zu unserem Passwort-Generator haben wir einen Passwort-Check entwickelt.

Dieser überprüft eine eingegebene Passwort-Zeichenfolge auf deren Qualität und errechnet eine Untergrenze für die Zeit und Anzahl der Versuche, die ein Hybrid-Passwort-Cracker-Programm (Kombination aus Dictionary- und Brute-Force-Attack) benötigen würde, um das Passwort erfolgreich zu cracken.


MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Verwenden Sie unseren Passwort-Generator (08.09.2014)
Falls Sie sich selbst nicht sicher sind, ob Sie starke Passwörter für den Zugang zu Webdiensten und für Ihre eMail-Accounts verwenden, können Sie unseren Passwort-Generator einsetzen/ausprobieren.

Dieser generiert nach dem Zufallsprinzip ein STARKES Passwort (10-100 Stellen möglich), welches mindestens einen Grossbuchstaben und mind. einen Kleinbuchstaben, mindestens eine Zahl und last but not least mindestens ein Sonderzeichen enthält, z.B. so: 5#&l+_GT2C}-5mu~eWgX|

Der Passwort-Generator ist auf unserer Seite zu Passwörten enthalten.


MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Microsoft: Ein fehlerhafter Patch wurde gepatcht (28.08.2014)
Einer der vier zurückgezogenen August-Patches (wir berichteten) wurde von Microsoft in überarbeiteter Form ausserplanmässig veröffentlicht und wird aktuell bereits über das Windows-Update verteilt. Aus Sicherheitsupdate KB2982791 wurde nun KB2993651 und schliesst die Rechteausweitungs-Lücke in Windows erneut. Die Installation sollte deshalb zügig erfolgen. Bisher ist uns von Problemen dazu nichts bekannt, sprich kein Bluescreen mehr zu sehen :-)

Von den drei weiteren, zurückgezogenen Patches ist bislang nichts aus Redmond zu hören. Diese sind aber nicht sicherheitsrelevant, sondern beheben lediglich Bugs, weshalb Microsoft die erneute Veröffentlichung wohl auf den September-Patchday verschiebt.  

    1 ... 30  31  32  33  34  35  36 ... 45