Professioneller Online-Support | Helpdesk
schnelle und unkomplizierte Hilfe per Fernwartung!

Über eine Fernwartungs-Sitzung lösen wir hier und jetzt Ihre Computer-Probleme oder unterstützen Sie bei der Installation, Konfiguration und Bedienung Ihrer Software (auch Anwenderschulungen sind möglich)! Und das ganz ohne Anfahrtkosten und völlig sicher. Mit nur zwei kleinen Schritten ist die Verbindung aufgebaut:

    1. Rufen Sie uns einfach unter der Tel.-Nr. 0 71 42 / 50 56 48 an, um eine gewünschte Online-Support-Sitzung anzukündigen bzw. parallel mit uns zu sprechen oder vereinbaren einen Sitzungs-Termin per eMail (wir rufen dann zurück).
       
    2. Laden Sie unsere kostenlose Verbindungssoftware (nur 1.064 KB gross) herunter und starten diese bzw. führen das Programm direkt aus dem Web-Browser aus. Eine Installation ist nicht erforderlich! Klicken Sie einfach auf den Button “Fernwartung sicher starten”:

Prüfsumme (Hash) SHA-2 256: b29c4f48a1bfe6acccb9f998f0800679ec5fb4921b3b3862ff48d8c50dea49e4

Alternativer Download:
BE-Fernwartung.zip (1.058 KB)

Prüfsumme (Hash) SHA-2 256: b5d86e1861c98a303bf8004a1259e551b7ba74342cce52907fa15372e2aa4c09
Falls Ihre Browsereinstellungen keine .exe-Downloads zulassen sollten.



Nachdem Sie über obigen Button die Fernwartungs-Software heruntergeladen und geöffnet oder direkt ausgeführt haben, erscheint folgendes Fenster. Screenshot unserer Fernwartungs-Verbindungs-Software:

Teilen Sie uns nun telefonisch die zufällig generierte ID-Nr. mit. Das war schon alles, was Sie tun müssen.


Einsatzmöglichkeiten - Szenarien

Sie können uns Ihr Anliegen oder das Problem in Echtzeit demonstrieren (das i.d.R. parallel geführte Telefonat dient der weiteren Auf- und Erklärung, Vereinfachung und Darstellung von Sachverhalten); Fehlfunktionen sind so oft schnell beseitigt und wir sind in der Lage, Ihnen bei der Installation, Konfiguration sowie Bedienung von Software zu helfen oder neue Geräte zu konfigurieren. Darüber hinaus können Sie alles beobachten und kontrollieren, was wir während der Remote-Session tun. Einfacher, schneller und transparenter geht´s nicht.

Auch multiple Remote-Verbindungen mit verschiedenen Rechnern aus Ihrem Netzwerk sind möglich, um beispielsweise Probleme im LAN zu beheben oder um Netzwerkfreigaben (Domäne/Arbeitsgruppe) zu konfigurieren und zu testen (Server-Client). Starten Sie einfach auf allen betroffenen Rechnern unsere Verbindungssoftware.

Des weiteren kann über eine Remote-Verbindung eine Anwender-Schulung durchgeführt werden. Z.B. bei Installation neuer Software oder Bereitstellung neuer Funktionen. Wird der, von uns aus der Ferne bediente, Rechner gar an einen Beamer angeschlossen, kann eine Schulung auch für Gruppen durchgeführt werden. Bei gleichzeitigem Einsatz von VoIP (oder anderem Wege) selbst mit Ton.

Selbst Dateiübertragungen von Ihnen oder zu Ihnen sind, ohne zusätzlichen eMail-Verkehr, möglich.

Und dabei können Sie sich überall auf der Welt befinden (im Büro, Urlaub oder zuhause...), Sie benötigen nur einen hilfebedürftigen Computer mit Internetanschluss (siehe Systemvoraussetzungen).


Beenden einer Online-Support-Sitzung:

Das Beenden der Remote-Session erfolgt  einfach durch das Schliessen des Fernwartungsfensters. Die Sitzung und der Prozess werden sofort beendet. Da nichts installiert wurde, ist auch keine Deinstallation notwendig. Die heruntergeladene Datei “
BE-Fernwartung.exe” können Sie löschen, sofern Sie keinen weiteren Online-Support mehr wünschen.

Screenshot: Ablage der Fernwartungs-Software auf dem Desktop
Aufgrund der geringen Grösse der Datei, ist es auch kein Problem das Verbindungsprogramm bei Bedarf später erneut herunterzuladen.

Aber selbstverständlich ist es auch möglich, das Programm auf Ihrer Festplatte abzulegen und von dort jederzeit zu starten (siehe Screenshot links am Beispiel der Ablage auf dem Desktop).






Systemvoraussetzungen: Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows (alle)
    Für Linux-Systeme bedienen wir uns der Software Putty und Exceed.
    Bitte rufen Sie uns unter 0 71 42 - 50 56 48 an, um eine Remote-Session zu starten bzw. zu vereinbaren.

  • Internetzugang mit beliebigem NAT-(Firewall-)Router oder beliebigem Modem
    (es sind bzgl. des Router/Modem keinerlei Einstellungen zu ändern!)

  • Falls Sie ausgehenden Verkehr über eine Firewall überwachen, wäre der Port 443 (https) freizugeben. Eingehender Verkehr (Incoming-Traffic) entsteht NICHT, weshalb hierzu nichts freigegeben werden muss!


Hinweise zur Sicherheit:  Hinweise zur Sicherheit

Nicht zuletzt im Hinblick auf unsere Vetrauenswürdigkeit Ihnen gegenüber, legt Bauser-Enterprises IT grössten Wert darauf, dass alles derzeitig mögliche für Ihre und unsere Sicherheit getan wird. Leider gehen viele Online-Supporter (vor allem private Online-Helfer) mit diesem Thema viel zu locker um und/oder es fehlt die Transparenz hierzu. Deshalb möchten wir im folgenden erwähnen

  • Der (Remote-)Verbindungsaufbau wird allein durch Sie initiiert, d.h. uns ist es einseitig nicht möglich auf Ihr System zuzugreifen - auch nicht, nach Beendigung des Programms, d.h. es erfolgt keinerlei Speicherung von (Sitzungs-)Daten.
     
  • Auch installiert oder verändert das verwendete Programm, welches auf dem stabilen OpenSource-VNC-Code aufsetzt, absolut nichts auf Ihrem Rechner, d.h. es erfolgt auch kein Eingriff in die Registry. Der Systemprozess entfernt sich komplett, nach (automatischer) Beendigung des Programms.
     
  • Ferner sorgt die Helpdesk-Software ausschliesslich für eine Verbindung mit unserer statischen (festen)
    IP-Adresse
    , d.h. eine Verbindung mit anderen Hosts ist nicht möglich.

    Dank unserer festen IP-Adresse können Sie als ganz sicherheitsbewusster Anwender zusätzlich eine - evtl. auf Ihrem Rechner im Einsatz befindliche - Firewall dahingehend anweisen, dass sie die ausgehende Verbindung nur mit unserer IP-Adresse auf TCP-Port 443 (https) zulässt.
     
  • Ihr Rechner bzw. Netzwerk muss keinen Incoming-Traffic dulden (Aktion als Server), d.h. die Verbindung erfolgt ausschliesslich als Client mit ausgehendem Verkehr (Regel für evtl. vorhandene Firewall: siehe Systemvoraussetzungen). Mit dieser Konstellation kann auch NAT (Network Address Translation) auf einem evtl. vorhandenen Router verwendet werden, ohne dass Sie ein Portforwarding einrichten müssen.
     
  • Sie können alles, was wir machen, transparent in Echtzeit beobachten (und im Gegenzug zeigen), d.h. wir setzen auf Ihre angemeldete User-Session auf und starten keine weitere Benutzersitzung im “Dunklen” oder beenden Ihren graphischen Zugang (z.B. bei der Standard-Remotedesktopverbindung von Windows der Fall).
     
  • Die Verbindung erfolgt selbstverständlich verschlüsselt (256-bit AES). So können die gesendeten Daten auf dem Wege durch das Internet nicht von Dritten missbraucht werden.
     
  • Last but not least: Über die Prüfsumme (Hashwert) kann sichergestellt werden, dass Sie auch wirklich unsere Software BE-Fernwartung.exe “in Händen halten” und kein manipuliertes Programm untergejubelt bekommen haben:

    Prüfsumme (Hashwert) mit Algorithmus SHA-2 (256):
    SHA-2 256: b29c4f48a1bfe6acccb9f998f0800679ec5fb4921b3b3862ff48d8c50dea49e4


Kosten: Kosten
Die Berechnung des Online-Support erfolgt gem. unserer
Preisliste nach Zeit, sofern diese Dienstleistung nicht bereits im Rahmen eines Wartungsvertrages oder Projekts beinhaltet ist. Für die Online-Support-Sitzung wird alleinig Ihre bestehende Internetverbindung genützt, d.h. es entstehen keine zusätzlichen Kosten durch Telefonverbindungen wie z.B. Dialer (Einwahlprogramme) oder andere dubiose kostenverursachende Dienste. Ferner verursacht auch der Download und die Benutzung unserer Remote-Software keine weiteren Unkosten.


Rechtliches: Rechtliches
Obwohl keine Nachteile aus der Benutzung der erprobten und vielseitig im Einsatz befindlichen Fernwartungs-Software (auf Basis des quelloffenen [OS] VNC-Code) bekannt sind, erfolgt die Verwendung dennoch auf Ihre eigene Gefahr. Es gelten ferner unsere
Allgemeine Geschäftsbedingungen.



Sie sind selbst (IT-)Dienstleister und benötigen eine Fernwartungs-Software in diesem Stil zur schnellen Hilfestellung bei Ihren Kunden?

Wir bieten Ihnen die individuelle Kompilierung als ".exe-Datei" einer solchen Software mit Ihrem Logo und Ihren Texten ohne Rückschlüsse auf unser Haus. Die Verbindung läuft dabei über IHRE Infrastruktur. Und das zu einem kostengünstigen Festpreis von EUR 249,-- inkl. Mehrwertsteuer (keine weiteren Kosten!).

Sie benötigen lediglich eine feste IP-Adresse oder alternativ eine Umsetzung über dynamisches DNS (DDNS), über welche der Repeater (Verbinder) auf einem beliebigen Rechner in Ihrem lokalen Netzwerk (LAN) zu erreichen ist.

Die Fernwartung ist von jedem Rechner aus Ihrem lokalen Netzwerk (LAN) aber auch von unterwegs (z.B. über Notebook) möglich! So haben Sie alle Möglichkeiten und sind NICHT auf einen fremden Server angewiesen (wie es z.B. über "Teamviewer" oder andere Anbieter der Fall ist).

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns Verbindung.