26.10.2021 | 02:32 Uhr
 
WeBLOG
Einträge pro Seite anzeigen | Anzahl: 174 vorhanden 
    1 ... 10  11  12  13  14  15  16 ... 44    
Sie benötigen einen Datenschutzbeauftragten? (02.02.2018)
Ab 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft, welche umfassende Änderungen im Umgang mit persönlichen Daten beinhaltet und EU-weit gilt. In Deutschland wurde deshalb das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) angepasst.

Unter bestimmten Voraussetzungen sind Firmen ab diesem Zeitpunkt verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen/benennen. Bei Zuwiderhandlung können die Strafen empfindlich ausfallen.


MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Vorgezogene Patches legen u.U. Windows 10 Rechner lahm (07.01.2018)
Die Windows 10-Updates mit den Bezeichnungen KB4056892 und KB4056890, welche den jüngsten Prozessor-Sicherheitslücken begegnen sollen, um die Rechner dagegen abzuhärten, machen offenbar bei Windows 10 Rechnern mit verbauten AMD-Prozessoren Probleme.

MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Vorgezogener Patchday bei Microsoft aufgrund CPU-Lücke (05.01.2017)
Normalerweise wäre der erste MS-Patchday am 09.01.2017 fällig. Microsoft hat aufgrund der CPU-Sicherheitslücken diesen offenbar vorgezogen und das monatliche Sicherheitsqualitätsrollup KB4056894 für Windows 7 und Server 2008 bereits heute ausgeliefert. Dies soll gegen die Angriffsszenarien Meltdown und Spectre abhärten.

Die Aktualisierungen sind über das automatische Windows-Update zu beziehen. Jedoch ist Vorsicht geboten, sofern nicht kompatible Antivirensoftware installiert ist. Ferner muss in der Registry folgender REGKEY gesetzt sein:

MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Wichtige CPU-Patches werden Computer verlangsamen (03.01.2018)
Es exisitiert aktuell eine massive CPU Sicherheitslücke, die schnellen Handlungsbedarf seitens der Betriebssystemhersteller und für zukünftige Prozessoren seitens der CPU-Hersteller erfordert.

Betroffen von dem Problem sind - nahezu alle der in den letzten 10 Jahren hergestellten - Prozessoren von INTEL, AMD, QUALCOMM und ARM. Das Leck kann seitens der CPU-Hersteller, für bereits im Einsatz befindliche Computer, selbst nicht behoben werden, sondern erfordert aufwendige Sicherheits-Patches in den verwendeten Betriebssystemen wie Windows, Linux und MacOS sowie Android und iOS.


MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

    1 ... 10  11  12  13  14  15  16 ... 44