10.12.2018 | 03:18 Uhr
 
Aktuelles - Blog
Überprüfen Sie die Qualität Ihres Passworts (10.09.2014)
In Ergänzung zu unserem Passwort-Generator haben wir einen Passwort-Check entwickelt.

Dieser überprüft eine eingegebene Passwort-Zeichenfolge auf deren Qualität und errechnet eine Untergrenze für die Zeit und Anzahl der Versuche, die ein Hybrid-Passwort-Cracker-Programm (Kombination aus Dictionary- und Brute-Force-Attack) benötigen würde, um das Passwort erfolgreich zu cracken.
Die Berechnung erfolgt transparent, d.h. wir haben die Berechnungsgrundlagen (Algorithmus) und den Prüfungsablauf offengelegt.

Sie werden vielleicht erstaunt sein, wie schnell ein schlechtes Passwort zu cracken ist...und somit eine Gefahr für den Passwort-Inhaber darstellt - vor allem zu Online-Portalen aller Art wie Clouds, eMail-Accounts, Logins zu Webseiten...u.s.w...Anders sind die vielen Hacks - wurden die (oft unverschlüsselt gespeicherten) Passwörter nicht direkt beim Betreiber gestohlen, nicht zu erklären. Erst kürzlich wurde die iCloud von Apple bzgl. prominenter Damen gehackt und Nacktbilder veröffentlicht. Dies war wohl zum einen möglich, weil schwache Passwörter verwendet wurden, und zum anderen, weil Apple Brute-Force-Attacken zugelassen hat.

Und Sie werden vielleicht auch darüber staunen, wie lange es dauert, ein wirklich gutes Passwort zu knacken.

Schwache Passwörter sollten für Sie der Vergangenheit angehören! Starke Passwörter sind allerdings nicht leicht zu merken. Deshalb sollten Sie auch diesen Beitrag lesen (Update 21.09.2014: oder diesen Kommentar), der eine elegante Möglichkeit aufzeigt, wie sehr lange und starke Passwörter SICHER aufbewahrt werden können.
Kommentieren