08.12.2021 | 02:11 Uhr
 
WeBLOG
Windows 10 21H2 verfügbar (17.11.2021)
Das Funktionsupdate 21H2 zu Windows 10 ist fertig und wird aktuell von den Redmondern ausgerollt.

Die Auslieferung erfolgt per Windows-Update an kompatible Maschinen, die Installation muss aber manuell angestossen werden.
Es handelt sich lediglich um ein kleines "Enablement-Update", d.h. es wurden in der Vergangenheit bereits identische kumulative Updates zur damaligen Insider-Version 21H2 ausgeliefert, sprich alle Maschinen erhielten bereits den Unterbau, also den Code für alle neuen Funktionen, wobei diese noch deaktiviert waren. Ergo: das Funktionsupdate von 21H1 auf 21H2 schaltet lediglich die Funktionen frei. Deshalb geht das auch recht schnell.

Das nächste grosse Funktionsupdate wird laut Microsoft erst in der zweiten Jahreshälfte 2022 kommen.

21H2 bringt nicht viel Neues, weil sich die Redmonder doch eher um Windows 11 kümmern und dort neue Features einbauen. Folgende zwei Neuerungen rücken dennoch in den Fokus:

  • Unterstützung des WPA3-H2E Standards für verbesserte WLAN-Sicherheit.

  • GPU-Computing im Windows-Subsystem für Linux (WSL) und Azure IoT Edge for Linux (EFLOW), d.h. rechenintensive Prozesse werden durch die Grafikkarte unterstützt.